Gelassenheitstraining

Inhalte

Pferde sind Fluchttiere und neigen daher dazu, in riskanten Situationen das Weite zu suchen, was nicht selten in gefährlichen Manövern endet, in welchen sich Pferd und Reiter verletzen. Wie bekomme ich ein entspanntes Pferd? Eine vollständige Desensibilisierung beim Pferd wirst du vermutlich nie erreichen, nichtsdestotrotz kann Gelassenheitstraining deinem Pferd und dir helfen, schwierige Situationen souveräner zu meistern, das gegenseitige Vertrauen aufzubauen und sich besser kennen lernen. Eure Beziehung miteinander sollte sich hierdurch immens verbessern. In diesem Kurs möchte ich dir Tipps für ein sinnvolles Anti-Schreck-Training mit deinem Pferd geben.

Bei diesem Gelassenheitstraining liegt der Fokus darauf, das Pferd selbst entdecken zu lassen, dass beängstigende Gegenstände und Situationen, nicht zum Fluchtverhalten führen müssen. Sie sollen außerdem lernen sich kontrolliert in allen Situationen bewegen zu lassen. Die Pferde sollen dabei in aller Ruhe die Faktoren, welche normalerweise Angst auslösen würden, inspizieren. Dadurch festigt sich die innere Gelassenheit deines Pferdes und es lernt, sich in derartigen Momenten auf dich zu verlassen.

Du lernst dein Pferd zielgerichtet zu bewegen und wie du seine Aufmerksamkeit auf dich ziehst.

Impressionen vom Gelassenheitstraining

  • Pottrick
    Hans-Böckler-Straße 1
    37412 Herzberg am Harz

  • 25. bis 26.05.2024

  • Anmeldeschluss
    11.05.2024

  • Beginn: 09:00 Uhr
    Ende: ca. 19:00 Uhr

  • Stephanie Mock
    Tel.: 0160 / 91639393
    info@stephanie-mock.de

  • Kurs mit eigenem Pferd
    Ganzer Kurs (2 Tage): 250,00€
    Halber Kurs (1 Tag): 135,00€

    Kurs ohne eigenem Pferd
    Ganzer Kurs (2 Tage): 180,00€
    Halber Kurs (1 Tag): 100,00€

    Passive Teilnehmer
    Ganzer Kurs (2 Tage): 55,00€
    Halber Kurs (1 Tag): 40,00€

    Preise inkl. Materialien

  • Kosten für Paddock
    inkl. Heu und Wasser

    20,00 € pro Tag
    30,00 € pro Wochenende